Militärisches Ruderboot

Digitalisierung und VUCA

von

Immer öfter hören oder lesen wir, dass wir in einer VUCA-Welt leben. Doch der Begriff ist nicht neu, denn er stammt aus dem amerikanischen Militär und wurde in den Zeiten des Kalten Krieges als Beschreibung einer unlogischen, komplexen Situation verwendet. Heutzutage wird er oft im Zusammenhang mit der Digitalisierung und in der Geschäftswelt verwendet. Gerade in der heutigen Wirtschaft fasst der Begriff VUCA alle Herausforderungen und Aufgaben zusammen, denen sich der Mittelstand im Zuge der digitalen Transformation stellen muss.

Was bedeutet VUCA allgemein?

VUCA-WorldV = Volatility (Volatilität):

Die Dynamik des Wandels und seine Kräfte sind starke Triebfedern für radikale Veränderungen. Volatilität beschreibt dabei die Unbeständigkeit und Unberechenbarkeit von großen und kleinen Veränderungen.

U = Uncertainty (Ungewissheit)

Uncertainty beschreibt die Unvorhersagbarkeit von Ereignissen. Das fehlende Gefühl für Verständnis der Ereignisse und neue Themen sorgt für Ungewissheit. Dabei besteht ein großes Potenzial für Überraschungen.

C = Complexity (Komplexität)

Je mehr Systeme, je besser die Vernetzung und je mehr wir wissen, umso komplexer wird alles und es droht der Verlust der Übersicht. Die große Menge an Informationen macht es beinahe unmöglich, alles miteinander in ein Verhältnis zu setzen.

A = Ambiguity (Ambivalenz):

Die Ambivalenz beschreibt die Mehrdeutigkeit einer bestimmten Information oder Situation. Die Realität ist häufig nicht mehr richtig planbar. Dabei nehmen Fehlinterpretationen zu, da oft die Verbindung zwischen Wissen und Handeln abbricht. Besonders Kommunikationssituationen beinhalten ein hohes Maß an Ambivalenz. Vielen Beteiligten ist das allerdings nicht bewusst.

Wie wirkt sich VUCA auf den Mittelstand aus?

LabyrinthWettbewerber und Kunden sind nicht mehr eindeutig lokalisierbar. Deshalb nimmt immer mehr die Ungewissheit über Marktentwicklungen zu. Dabei ist ein flexibles Personalmanagement zukunftsentscheidend, um den „Best Case“ zu erreichen, auch wenn stets mit dem „Worst Case“ gerechnet werden muss. Sobald die Zusammenhänge zwischen Ursache und Wirkung fehlen, haben

bisher erfolgreiche Geschäftsprozesse plötzlich keine Wirkung mehr. Verantwortung muss neu verteilt werden, um eine aufkommende Komplexität zu reduzieren.

Fazit

Die Digitalisierung hat schon längst eine Revolution von Gesellschaft und Wirtschaft in Gang gesetzt. Unentschlossenheit und Untätigkeit werden in der Welt von VUCA abgestraft, denn Hände in den Schoß legen und abwarten birgt große Risiken, die den Untergang eines Unternehmens bedeuten könnten. Wer nicht sofort aktiv wird, sollte zumindest an kreativen Lösungen arbeiten. Dabei ist es immens wichtig, lineares Denken und lineares Management mit dynamischen, agilen und veränderungsstarken Denk- und Managementmethoden abzulösen.

Mit welchen Strategien würden Sie VUCA begegnen? Oder haben Sie Fragen zum Thema? Gerne stehe ich Ihnen über die Kommentarfunktion zur Verfügung.

Mit chaotischen Grüßen,
Christof Layher 
Ihr Chaos Experte

Dies könnte ihnen auch gefallen

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Melden Sie sich bei meinem Newsletter an.

Melden Sie sich bei meinem Newsletter an.

Melden Sie Sich zu meinem Newsletter an um immer auf dem neuesten Stand zu sein und keine wertvolle Information zu verpassen.

Sie haben sich erfolgreich eingetragen und sollten zeitnah eine Begrüßungsmail von mir erhalten.

Powered by