Evolution Schriftzug in der KI

Stop Acting – Hör auf zu Handeln!

von

Als ich begonnen habe mich mit Spezialkräften auseinanderzusetzen bin ich zunächst einem weithin etablierten Irrglauben aufgesessen und zwar dem, dass dort die ganze Zeit Action und Handel angesagt ist.

Interessanter weise ist eher das Gegenteil der Fall…

Immer Vollgas im Projekt

Wenn wir im Fernsehen etwas von Spezialkräften sehen, oder auch die weit verbreitenten Youtube Videos anschauen, dann sehen wir dort primär die Action. Den akuten Einsatz, die Handlung.

Was in diesen Videos allerdings komplett untergeht ist, dass diese Aktion immer nur das Ende einer langen und präzisen Vorbereitung ist.

Es ist nicht nur so, dass, um überhaupt in die Teams zu kommen erst mal Jahre an Ausbildung erforderlich sind, auch die Einsätze selbst werden penibel geplant und vorbereitet.

Diese Auswahl und Vorbereitung beginnt bereits bei der Auswahl der Ziele. Ist das Ziel wirklich geeignet und ist es den Einsatz wert? Macht ein anderes Ziel mehr Sinn?

Wenn das Ziel dann schließlich gewählt ist wird die geplante Aktion bis ins Detail mit dem Team zusammen durchgegangen. Wer macht was, wann. Schritt für Schritt. Bis jedem Beteiligten alle seine Schritte und die Schritte der Nachbarn klar sind.

Es werden Ausfall- und Ersatzpläne für wichtige Komponenten und Entscheidungen gemacht.

Und dann, wenn all das getan wurde kommt schließlich nach 90% Planung und Vorbereitung diese 10% Action, die nach außen so kraftvoll wirken…

Bist du Beschäftigt oder Wirksam?

Betrachten wir im Vergleich dazu, wie unsere Projekte oft ablaufen….

Wir sparen die Zeit in der Vorbereitung, damit wir mehr Zeit für die Arbeit im Projekt haben. Mit dem Effekt, dass keiner vom anderen weiß.

Wenn wir zwei Projektteilnehmer befragen erhalten wir drei Antworten über das Projekt Ziel.

Am Ende sind Zeit und Ressourcen verbraten, die Mitarbeiter sind unzufrieden und wir unserem Ziel kein Stückchen näher…

All zu oft verwechseln wir Beschäftigt sein mit Wirksam sein!

Fazit: Erst denken dann Handeln

Lasst uns öfter mal eine Pause einlegen und überprüfen, ob das was wir gerade tun uns wirklich unserem Ziel näherbringt.

Oder sind wir vielleicht nur beschäftigt, mit irgendwelchen nutzlosen Dingen?

Gerade in chaotischen Zeiten haben wir als Führungskraft die Verantwortung unsere wertvollste Ressourcen nicht zu verschwenden, sondern Sie nur einzusetzen, wenn Sie auch eine Wirkung hat.

Willst du Wirksam werden?

Mit chaotischen Grüßen

Christof




Dies könnte ihnen auch gefallen

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Newsletter abonnieren

Zusätzlich zu meinen eigenen Artikeln gibt es über den Newsletter auch Kurznotizen zu aktuellen Themen in Bezug auf den Umgang mit Chaos und eine Sammlung aktueller Inhalte von anderen zum Thema.

Danke für deine Anmeldung :)

Powered by